SEGA: Alte Marken sollen ihr Comeback feiern

Auch Publisher Sega hat seinen diesjährigen Geschäftsbericht vorgelegt und verspricht mit der Strategie ,,Road to 2020″ alte Marken wiederzubeleben zu wollen.

Wie aus dem kürzlich präsentierten Bericht hervorgeht, habe man ein äußerst positives Finanzergebnis erzielen können.
Maßgebend für den Erfolg waren unter anderem die Veröffentlichungen von ,,Persona 5″ und ,,Total War: Warhammer“.
So habe man den Umsatz auf 1,8 Milliarden US- Dollar im Vergleich zum Vorjahr steigern können.
Damit man weiterhin auf der Erfolgsspur bleibt, möchte SEGA in Nordamerika und Europa noch aktiver werden, indem man alte Marken ausbaut und neue etabliert. 
Somit sollen in den kommenden Jahren ,,weltweite Hits“ auf dem Markt kommen, die allesamt gleichzeitig veröffentlicht werden.
Allerdings ist noch unklar welche Titel ihr Comeback feiern werden.

 

Kategorien Aktuelles

1 Comment

  1. Pingback: SEGA: Alte Marken sollen ihr Comeback feiern - GAMERR.DE

Schreib ein Kommentar

Your email address will not be published.

*

code